Seminarübersicht

AutoID/RFID-Technologie im Bibliotheksumfeld

AutoID/RFID-Technologie im Bibliotheksumfeld

Seminarinhalt

Ziel des Seminars ist die Einführung und Unterhaltung von RFID-Technologie in der Bibliothek verlangt seitens der verantwortlichen KollegInnen ein hohes Maß an technischem Verständnis, welches über Schnittstellen, Standards und Qualitätsansprüche hinausreicht, vertiefte Detailkenntnis vom Projektverlauf und den vor Ort vorliegenden Ansprüchen, eine gute Portion Feingefühl für das Veränderungsmanagement und den Weitblick für kommende Entwicklungen, der bereits bei Investitionen zu bedenken ist. Dieser zweitägige Workshop soll Sicherheit und Anregungen im Umgang mit RFID geben und richtet sich daher besonders an anspruchsvolle KollegInnen, die sich selbstbestimmt dieser Herausforderung stellen und sie gestaltend begleiten.

Seminarleitung

Dr. Frank Seeliger

Leiter der Hochschulbibliothek

frank.seeliger@th-wildau.de

Zielgruppe

Dieser zweitägige Workshop soll Sicherheit und Anregungen im Umgang mit RFID geben und richtet sich daher besonders an anspruchsvolle KollegInnen, die sich selbstbestimmt dieser Herausforderung stellen und sie gestaltend begleiten.

Anmeldung

AutoID/RFID-Technologie im Bibliotheksumfeld

Beginnt am:
08.11.2016
10:00
Endet am:
09.11.2016
16:30
Regular
€250.00
Veranstaltung vorbei
AutoID/RFID-Technologie im Bibliotheksumfeld
Regular (€250.00)
Plätze frei: 9
Anzahl
Einzelpreis
Gesamtpreis
250.00
250.00
Ich stimme den AGB zu.
Veranstaltung buchen ...
VeranstaltungsterminDer nächste Termin wird in Kürze hier bekanntgegeben.
VeranstaltungsortTechnische Hochschule Wildau
Campus Hochschulring 1
15745 Wildau
Seminargebühr
*beinhaltet Schulungsgebühr und Verpflegungspauschale
EUR 250