Seminarübersicht

Spezielle Probleme der Kinematik und Kinetik

Flyer Spezielle Probleme der Kinematik und Kinetik [PDF; 0,5 MB]

Seminarinhalt

Inhalt

Was ist schon statisch? Es bewegt sich doch! Energie geht nicht verloren! Kraft in kurzer Zeit knetet den Stahl ! Kupplungen können rutschen. Schwache Motore bleiben stehen.

Mechanismen unterliegen Zwängen, sind gekoppelt und auch träge. Sie schlagen aus, zappeln hin und her! Wer kann das berechnen? Nur ein guter Ingenieur!

Mit welcher Geschwindigkeit und Beschleunigung bewegt sich ein Mechanismus wie beispielsweise ein Stößel an einer Steuerkurve? In welche Richtung wirken diese kinematischen Parameter?

Wie lange braucht ein Aufzug um zum Stillstand zu kommen? Welche Kräfte wirken im Extremfall beim Bremsen auf das Seil?

Was rollt schneller den Berg herunter Fass (Hohlzylinder) oder Baumstamm (Vollzylinder)?

Welchen Motor muss ich für den Antrieb eines Getriebes einsetzen?

Welche Zeit brauche ich zum Kuppeln?

Welche Geschwindigkeiten und Beschleunigungen haben Massen an gekoppelten Systemen?

Ablauf

Der Lehrgang findet in Form von unterrichtsbegleitenden Vorlesungen statt. Anhand von vorgegebenen Aufgabenstellungen werden verschiedene Übungen durchgeführt.

Im Rahmen des Lehrganges werden folgende Inhalte vermittelt:

Ebene Kinematik
– Rechnerische und graphische Ermittlung von Ge schwindigkeiten und Beschleunigungen m. H. der Relativkinematik

Kinetik
– Zweckgerichtete Anwendung physikalischer Gesetzmäßigkeiten durch Behandlung spezieller Problemstellungen aus der Technik, wie beispielsweise
Schmiedeprozesse, Kupplungsvorgänge, Antriebs- und Bremsvorgänge

Grundlagen der Schwingungslehre
– Aufstellen von Bewegungsgleichungen für diskrete Einmassensysteme
– Berechnung charakteristischer Schwingungsparameter
– Behandlung von speziellen Problemstellungen der Schwingungserregung unter Berücksichtigung der Amplituden- und Phasenfrequenzgänge

Seminarleitung

Prof. Dr.-Ing. Norbert Miersch

Tel.: 03375 / 508-193

Mail: norbert.miersch@th-wildau.de

Zielgruppe

Zielgruppe sind alle technischen Fachrichtungen – Konstrukteure, Berechnungsingenieure, Entwickler, Fertigungsspezialisten, die ihr Wissen in Bezug auf die Kinematik und Kinetik auffrischen bzw. erweitern möchten !

Anmeldung

Spezielle Probleme der Kinematik und Kinetik

Beginnt am:
28.02.2017
09:00
Endet am:
01.03.2017
16:00
Regular
€480.00
Veranstaltung vorbei
Spezielle Probleme der Kinematik und Kinetik
Regular (€480.00)
Plätze frei: 18
Anzahl
Einzelpreis
Gesamtpreis
480.00
480.00
Ich stimme den AGB zu.
Veranstaltung buchen ...
VeranstaltungsterminDer nächste Termin wird in Kürze hier bekanntgegeben.
VeranstaltungsortTechnische Hochschule Wildau
Campus Hochschulring 1, 15745 Wildau
Halle 14, Raum B104
TeilnahmegebührEUR 480