Institut für Transport und Logistik

Leistungsangebote
  • Intermodale Güterverkehre: Strategische Entwicklung, Informationssysteme
  • Know-how Transfer zwischen Forschung und Unternehmen
  • Entwicklung von IKT-Piloten, Betriebskonzepten und deren Erprobung Seehafenhinterlandverkehr
  • Betriebswirtschaftliche Wirtschaftlichkeitsberechnung: Kostenrechnung und Erlösabschätzung von Transportangeboten und Transportketten
  • Aufbau und Management von Unternehmensnetzwerken mit Schwerpunkt Logistikfragen bzw. Innovationssteigerung, Optimierung von Unternehmensprozessen, Kooperationsfortschritt
  • Analyse, Bewertung und Gestaltung von Logistikprozessen sowie Kosten-Nutzen-Untersuchungen
  • Potenzialanalysen, Standortbewertungen und Bereitstellungskonzepte im Bioenergiebereich
  • Kompetenzzentrum Holzlogistik für Aufbau, Test und Entwicklung von Prozessinovationen in der Forst- und Holzwirtschaft
  • Analyse und Entwicklung neuer Dienstleistungsansätze im Bereich der Logistik in Verbindung mit innovativen Technologien in Zusammenarbeit mit privatwirtschaftlichen Partnern
  • Entwicklung von Energiestrategien für den ländlichen Raum auf Basis erneuerbarer Energien
  • Erstellung von Machbarkeitsstudien
  • Aufbau und Management von Netzwerken im Bereich Pelletslogistik
  • Entwicklung von Betriebskonzepten
  • Regionale Bioenergie: Strategische Entwicklung, Informationssysteme
  • Optimierung der Beschaffungs- und Lagerlogistik
  • Beschaffungslogistik für Bioenergie
  • Wirtschaftsverkehr: Verkehrliche Entwicklung, Einsatzstrategien, Makro-Logistik
  • Rückverfolgung von (Halb-) Fertigprodukten mit Hilfe der RFID-Technologie
  • Optimierung der Einsatzplanung im Bereich des Personenwirtschaftsverkehrs
  • Intermodale Transportlogistik, Güterverkehre
  • Verkehrstelematik: Anwendungsimplementierung, innovative Technologien
  • Optimierung von logistischen Unternehmensprozessen national und international
  • Lagerlogistik mit Schnittstellen zur externen Logistik
  • Wirtschaftsverkehr: verkehrliche Entwicklungen, Einsatzstrategien, Makro-Logistik
  • Logistikkonzepte für den Ausbau und die Weiterentwicklung von Binnenhäfen
  • Bereitstellungslogistik für Waldenergie- und Agrarholz
  • Logistik für Gesundheitsversorgung und Prävention im ländlichen Raum
Projekte
  • RFID-HIT – Entwicklung und Integration der Laubholzstammerkennung via UHF-Transpondertechnologie in die Prozesse der Holzlogistikkette vom Polter bis zur Säge, Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben von KMU im Land Brandenburg, 2011 – 2013
  • FLAVIA – Freight and Logistics Advancement in Central Europe – Validation of processes, Improvements, Applications of co-cooperations, INTERREG IV B Central Europe, 2010 – 2013
  • PEA – Public Energy Alternatives, INTERREG IV B Baltic Sea Region Programme, 2010 – 2013
  • Baltic Timber IT – Holz-IT im baltischen Raum, BMBF: Auf- und Ausbau von Netzwerken in Ostseeanrainerstaaten, 2012 – 2013
  • M-Rail – Marketing of Logistics Rail Liner Services, BMVBS/BBSR: Untersuchung und Aktivierung von Logistik-Zug-Konzepten, 2013
  • Für die letzte Meile auf die sichere Seite: Einsatz von besonders umweltfreundlichen Fahrzeugen im städtischen und regionalen Verteilerverkehr, BMU, 2004 – 2006
  • Verkehrliche und umweltspezifische Untersuchung Straßenknoten Wildau Dorfaue, TWZ e.V., Landkreis Dahme-Spreewald, 2009
  • Optimierung der Transportströme der Krono Gruppe Schweiz AG, Analyse der Güterströme und deren Beschaffungs- und Distributionsprozesse, i.A. Krono Gruppe 2007 – 2008
  • Analyse der Logistikpotentiale und Optimierung eines Flottenmanagements im Netzwerk „Veredlung strukturierter Brennstoffe“ – Analyse der Transportketten, i.A. Netzwerk „Veredlung strukturierter Brennstoffe“ GBP c/o TSH Schwedt/Oder, 2009
Kontakt

Institutsleiter

Prof. Dr.-Ing. Herbert Sonntag

Tel.: +49 (0)3375/508924

Email: Itul@twz-ev.org