NET4Ai – Netzwerk für Künstliche Intelligenz

Das NET4Ai vernetzt Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft im Themenumfeld Künstliche Intelligenz (KI). Forschungseinrichtungen & Unternehmen – Entwickelnde und Anwendende – der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg widmen sich branchenübergreifend, gemeinschaftlich innovativen Zukunftsthemen.

Auf u.a. den Gebieten Gesundheit, Biologie, Recht, Optik, Energietechnik, Teilchenphysik, Automatisierung, Mobilität, IT und Logistik werden unter den Gesichtspunkten der Künstlichen Intelligenz neue Ansätze beleuchtet und gemeinsam weiterentwickelt.

Vor allem der regelmäßige fachliche Austausch zwischen den Netzwerkpartnern, sowie die Schaffung einer gemeinschaftlichen KI-Entwicklungsplattform stehen im Vordergrund.

Sprechen Sie uns bei Interesse am Mitwirken im Net4Ai – Netzwerk gerne direkt an!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Das Projekt „NET4Ai – Netzwerk für Künstliche Intelligenz“ wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ – GRW – durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE) über die ILB gefördert. Projektzeitraum: Januar 2022 – Dezember 2024

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Dipl.-Ing. Anne Hirsch
Tel.: +49 3375 508 836

net4ai@twz-ev.org